Warum wird Propolis von Befürwortern alternativer Medikamente hoch angesehen?

Als Propolis wird ein natürliches Harz bezeichnet, das von Bienen gebildet wird. Dies ist eine Komponente, die von Bienen aus den Knospen verschiedener Pflanzen hergestellt wird. Mehrere andere Sekrete der Bienen helfen, das Harz zu synthetisieren. Anhänger alternativer Medikamente schätzen Propolis, dass es sich um ein Medikament handelt, das zur Behandlung einer Reihe von Gesundheitsproblemen verwendet werden kann. Schauen wir uns an, warum Propolis von diesen Menschen hoch geschätzt wird.

Die Verwendung von Naturkosmetik mit Propolis als ganz natürliches Heilmittel ist in der Geschichte gut dokumentiert. Griechen und Assyrer der frühen Jahrhunderte verwendeten diese Zutat, um tiefe Schnitte und Wunden zu behandeln. Es wird auch als wirksames Heilmittel gegen abnorme Wucherungen der Haut oder Tumore bezeichnet. Es ist bekannt, dass Ägypter diese Zutat verwendet haben, um Körper zu mumifizieren.

Heute wird der Inhaltsstoff in mehreren Produkten wie Kosmetika, Hautcremes, Lutschtabletten und Kaugummis verwendet. Es wird auch zur Herstellung von Nahrungsmitteln und Getränken verwendet, die allgemein verwendet werden und bekanntermaßen gesundheitsfördernd sind. Extrakte aus Bienenpropolis werden derzeit von Zahnärzten untersucht, um zu verstehen, ob es bei der Behandlung von Karies helfen kann. Es kann den Zahnschmelz aushärten und wird daher als natürliche Zahnversiegelung verwendet.

Nebenwirkungen von Bienenpropolis sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig bekannt. Es gibt jedoch Studien, die erwähnen, dass Propolis als potentes Allergen verwendet werden kann, abgesehen davon, dass es ein potenzieller Sensibilisator ist. Mediziner haben empfohlen, dass Personen, die gegen Honig, Bienenprodukte und Stiche allergisch sind, die Verwendung von Propolis vermeiden sollten, da es zu Reaktionen führen kann, die sich als schädlich erweisen können.

Die therapeutischen Vorteile von Propolis sind gut dokumentiert, aber leider sind die Nebenwirkungen bis zu diesem Zeitpunkt nicht vollständig bekannt. Schwangeren wird empfohlen, Propolis nicht zu verwenden, auch wenn sie nicht allergisch auf das Produkt reagieren. Es ist nicht bekannt, ob das Harz selbst in jedem Stadium der Schwangerschaft für Frauen schädlich ist. Ärzte empfehlen jedoch, keine Risiken einzugehen, da dies für das ungeborene Kind schädlich sein kann.

Männer haben berichtet, dass sie eine Verbesserung ihrer Fruchtbarkeit bemerkt haben, nachdem sie diesen Inhaltsstoff als Abhilfemaßnahme verwendet haben. Es können Aussagen darüber gefunden werden, wie Männer nach regelmäßiger Einnahme von Propolis-Ergänzungen eine Steigerung ihrer Libido verspürten.

Propolis ist ein natürlicher Inhaltsstoff, der heute zur Behandlung einer Reihe von Erkrankungen verwendet wird, die durch die Geschichte dokumentiert sind. Es muss definitiv mehr Forschung betrieben werden, aber es gibt keinen Grund für Menschen, die vor allergischen Reaktionen sicher sind, solche Nahrungsergänzungsmittel nicht zu ihrem Vorteil zu verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *