Sex während der Schwangerschaft – Fakten zum Sex

Jetzt, wo Sie schwanger sind, stellt sich für viele Frauen die größte Frage, ob sie während der Schwangerschaft weiterhin Sex haben sollen.

Die meisten werdenden Eltern machen sich Sorgen, ob Sex während der Schwangerschaft dem Baby schadet oder Beschwerden, Schmerzen oder sogar eine Fehlgeburt verursacht.

Diese Sorgen sind völlig normal und während Sie weiterhin eine normale Schwangerschaft haben, sind sie in der Regel unbegründet.

Wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, hier ein paar Tipps, damit Sie auch während der Schwangerschaft ein glückliches und gesundes Sexualleben genießen können.

Sex während der Schwangerschaft – ist das sicher?

Wenn Sie eine normale Schwangerschaft haben, gilt Sex während der Schwangerschaft als sicher.

Wenn Sie ein hohes Risiko für Komplikationen wie vorzeitige Wehen oder Fehlgeburten haben, sollten Sie Ihre Bedenken bezüglich Sex während der Schwangerschaft mit Ihrem Arzt besprechen.

Sanften, liebevollen Sex wird Ihrem Baby in keiner Weise schaden.

Sex während der Schwangerschaft – Das Bedürfnis nach Intimität befriedigen

Eine ehrliche und offene Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Partner ist der Schlüssel zu einer befriedigenden und sicheren sexuellen Beziehung während der Schwangerschaft.

Viele schwangere Frauen erleben während der Schwangerschaft Schwankungen in ihrem Verlangen nach Sex. Einige werden überhaupt kein Verlangen haben, während andere eine Zunahme des sexuellen Verlangens spüren.

Für manche machen die Symptome von Übelkeit, Erschöpfung, Brustspannen und erhöhtem Harndrang den Sex zu einer „Pflicht“, besonders im ersten Trimester.

Während des zweiten Trimesters, wenn die meisten dieser Symptome nachlassen, stellen manche Frauen fest, dass ihr Verlangen nach Sex zunimmt.

Während des dritten Trimesters kann das Verlangen nach Sex nachlassen, wenn die Gebärmutter größer wird und die Realität dessen, was passieren wird, einsetzt.

Ihr Partner kann auch Schwankungen im sexuellen Verlangen erfahren. Manche Männer fühlen sich ihrer schwangeren Partnerin näher und genießen die Veränderungen in ihrem Körper.

Während andere Schwierigkeiten haben, die Identität des Sexualpartners mit der werdenden Mutter in Einklang zu bringen.

Genau wie Sie kann Ihr Partner auch Angst vor den Belastungen der Elternschaft haben oder sich Sorgen um die Gesundheit der Mutter und ihres ungeborenen Kindes machen.

Sex während der Schwangerschaft – wenn es nicht sicher ist?

Wenn Sie Oralsex haben, sollte Ihr Partner niemals Luft in Ihre Vagina blasen. Das Einblasen von Luft kann eine Luftembolie verursachen – eine Verstopfung eines Blutgefäßes durch eine Luftblase.

Dies kann für Mutter und Kind tödlich sein.

Wenn Sie Sex mit einem neuen Partner haben, stellen Sie sicher, dass Sie seine sexuelle Vorgeschichte kennen. Wenn Sie sich mit einer sexuell übertragbaren Krankheit infizieren, kann diese auf Ihr Baby übertragen werden.

Sex in der Schwangerschaft – Das Beste daraus machen!

Solange der Wunsch da ist, gibt es viele Möglichkeiten, Ihre beiden Bedürfnisse nach Intimität zu befriedigen.

Zu lernen, wie man sich mit oder ohne Penetration gegenseitig befriedigt, kann das Sexualleben eines Paares tatsächlich verbessern.

Oralsex, Küssen, Streicheln und das Experimentieren mit anderen Stellungen können den Sex angenehm und aufregend halten.

Experimentieren Sie mit fortschreitender Schwangerschaft mit diesen Positionen, um die bequemste Position zu finden.

o Liegen Sie teilweise seitlich – so kann Ihr Partner den größten Teil seines Gewichts von Ihrer Gebärmutter halten

o Legen Sie sich mit angewinkelten Knien auf den Rücken an die Bettseite und setzen Sie Ihren Po und Ihre Füße auf die Matratzenkante. Ihr Partner kann entweder knien oder vor Ihnen stehen.

o Legen Sie sich in Löffelposition nebeneinander – dies ermöglicht ein flaches Eindringen

o Sie gehen oben – dies belastet Ihren Bauch nicht und ermöglicht es Ihnen, die Eindringtiefe zu kontrollieren
o Setzen Sie sich auf den Schoß Ihres Partners, während er auf einem stabilen Stuhl sitzt

Wenn Sie sich der Geburt nähern – Vorsichtsmaßnahmen zu treffen

Vermeiden Sie es, beim Sex flach auf dem Rücken zu liegen, insbesondere nach dem vierten Monat. Wenn Ihre Gebärmutter die Venen im hinteren Teil Ihres Bauches komprimiert, können Sie sich benommen oder übel fühlen.

Einige Ärzte empfehlen, dass Sie während der Schwangerschaft in den letzten Wochen aus Sicherheitsgründen keinen Sex mehr haben, da das Sperma eine Chemikalie enthält, die tatsächlich die Kontraktionen stimulieren kann.

Dies muss nur ein Problem sein, wenn Sie kurz vor oder über Ihrem Fälligkeitsdatum stehen.

Sex während der Schwangerschaft sollte genossen werden, denn nach der Geburt Ihres Babys können Erschöpfung, Datenschutzprobleme und Zeitmangel Ihnen die Wahl abnehmen.

Abgesehen von der Intimität des Sex während der Schwangerschaft gibt es noch weitere Vorteile. Sex setzt Endorphine frei, entspannt die Muskeln und hilft beim Einschlafen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *