Mütter lieben Laminatböden

Kein Wunder, dass viele Mütter Laminatböden für die belebtesten Räume ihres Zuhauses wählen. Laminate sind langlebig, schmutzabweisend, relativ einfach zu verlegen, schön und angenehm zu begehen. Laminatböden eignen sich hervorragend für stark frequentierte Bereiche wie Flure, Höhlen, Büros und Spielzimmer. Sie machen den Job als Mutter viel einfacher.

Wie haltbar ist haltbar?

Laminatböden bestehen aus einer Kombination von laminierten Schichten, die miteinander verklebt und hart verpresst werden, die einen festen, langlebigen Bodenbelag bilden. Sie sind den Laminat-Arbeitsplatten sehr ähnlich, die Sie in einer Küche finden würden.

Wenn Sie es tatsächlich geschafft haben, Ihren Laminatboden zu zerkratzen, würden Sie feststellen, dass die Farbe des Bodens durch das Laminatmaterial geht. So hilft es, Unfälle zu verbergen, und für Laminatböden sind auch farblich passende Reparatursets erhältlich, wenn Sie einen tiefen Kratzer ausfüllen möchten.

Die Stoßfestigkeit eines Laminatbodens variiert je nach Marke und Qualität, aber typischerweise widersteht ein Laminatboden einem Druck von mindestens 4,250 Pfund pro Quadratzoll. Das ist schwer!

Sie sagen, dass Laminatböden fleckenabweisend sind, und das ist eine ziemlich genaue Aussage.

Laminatböden widerstehen den meisten fleckenverursachenden Chemikalien und haben zudem eine sehr hohe UV-Beständigkeit. Das bedeutet, dass Sie Ihren Laminatboden in einem Raum mit direkter Sonneneinstrahlung verlegen können und sich keine Sorgen machen müssen, dass die Sonne die Farbe des Bodens verblasst. Denken Sie daran, dass Sonnenlicht im Laufe der Zeit alle Materialien belastet, aber bei Laminaten wird es sehr lange dauern. Tatsächlich beträgt die Nutzschichtgarantie für viele Laminatböden bis zu 20 Jahre.

Wie einfach ist Laminat zu verlegen?

Laminatböden lassen sich problemlos auf den meisten gängigen Bodenbelägen installieren, einschließlich Holz-, Vinyl-, Fliesen- und Holzstreifenböden.

Als schwimmendes Fußbodensystem wird Laminat nicht auf dem Untergrund befestigt. Die Bodendielen oder Fliesen werden über einer dünnen Schaumschicht auf dem Boden verlegt. Bei einigen Laminatböden werden die Dielen an den Nut-Feder-Verbindungen verklebt. Bei anderen ist es nur eine Frage des Snap-and-Go.

Die Verlegung ist abgeschlossen, wenn Sie Sockelleisten verlegen, um die Fugen zwischen Laminatboden und Wand abzudecken.

Obwohl es sich definitiv um ein Heimprojekt handelt, denken Sie daran, dass die Verlegung eines Laminatbodens einfacher und schneller ist als bei herkömmlichen Holzböden.

Die gute Nachricht beim Verlegen von Laminatböden ist, dass es einfacher ist und sich der Bodenbelag an einige Unebenheiten des Unterbodens anpasst. Das ist ein großes Plus im Vergleich zu anderen Bodenbelägen.

Wird Mama gefallen, wie ihr Laminatboden aussieht?

Laminatbodendielen und -fliesen sind in einer Vielzahl von Stilen und Farben erhältlich, um dem persönlichen Geschmack jeder Mutter gerecht zu werden. Laminatdielen sind so konstruiert, dass sie die Farbe und Maserung verschiedener Holzarten nachahmen. Sie finden Laminat, die stark nach Eiche, Birke, Nussbaum, Mahagoni, Treibholz usw. aussehen. Laminatböden ähneln sogar Keramik- und Steinfliesen mit verfugten Fugen.

Laminatboden kann der perfekte Bodenbelag für Sie sein. Die Verlegung eines Laminatbodens ist ein großartiges Projekt für den Heimwerker.

Überall finden Mütter einen Laminatboden, auf dem es sich sehr angenehm leben lässt und gleichzeitig stylisch aussieht.

Willst du Mama glücklich machen? Gib ihr einen Laminatboden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *