Wenn Sie wirklich profitabler werden und die Abläufe in Ihrem Unternehmen verbessern wollen, müssen Sie Ihren Fokus von den folgenden einschränkenden Gedanken zur Technologie verlagern.

Wenn ich die neueste Produktionssoftware kaufe, sind wir gut aufgestellt
Das machen wir hier nicht
Wir sind einzigartig, wir haben keine Konkurrenz, die Technologie nutzt, um ihnen zu helfen, Gewinne zu erzielen
Der Plan ist in meinem Kopf, die Leute werden ihn vom Computer stehlen
Alles, was ich brauche, ist mehr Umsatz, um mehr Gewinn zu machen
Sie müssen die richtige Denkweise entwickeln, indem Sie einschränkende Gedanken beseitigen, und dann sind Sie bereit, Menschen, Prozesse und Rentabilität zu verbessern.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie ein Unternehmen mit nur einer Idee, einer Leidenschaft und einer Vision starten kann, um dann 10 bis 20 Jahre später Tausende von Mitarbeitern und Millionenumsätze zu haben?

Was haben diese Unternehmen getan, um so erfolgreich zu werden?
Sind die Eigentümer klüger als Sie?
Arbeiten sie härter als Sie?
Hatten sie bessere Ausrüstung oder Leute als Sie?
Nein. Aber sie verwenden bessere Technologietools, um den Betrieb voranzutreiben (die Menschen und den Prozess). Der Betrieb macht etwa 60 % oder 80 % aller Gemeinkosten aus, wird aber von US-Unternehmen am wenigsten verstanden.

Seit Jahrzehnten konzentrieren sich die Japaner auf Betriebe, die Innovation und eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung vorangetrieben haben. In den Händen der richtigen Kleinunternehmer können Betrieb und Technologie eine wettbewerbsfähige Waffe sein.

Fragen Sie sich nun, wie Ihr kleines Unternehmen – mit nur einer Handvoll Mitarbeitern und begrenzten Ressourcen – Betriebsabläufe und Technologieanwendungen in eine mächtige Waffe verwandeln kann, um die Konkurrenz zu schlagen und zu lernen, zu wachsen und zu gedeihen!

Warum in Technologie investieren / Was sind die Vorteile?

Das Fazit ist, wenn Sie unter knappem Cashflow, erschöpften Kreditlinien und Umsatzwachstum leiden, dann haben Sie schwache Betriebsabläufe und die Technologieanwendungen vor Ort oder von der Stange, die Ihnen helfen können, sind unzureichend ausgelastet.

Der erste Schritt zur schnellen Gewinnsteigerung besteht darin, mit der Befragung Ihrer Mitarbeiter zu beginnen. Sie wissen in der Regel, wo kostspielige Blockaden und Engpässe versteckt sind.

Die Technologie kann Ergebnisse von Mitarbeiterbefragungen speichern, die Ihnen bei der Rentabilitätsplanung helfen.

Mitarbeiterfragebogen (Muster)

Werden Ihre Interessen und Ambitionen herausgefordert?
Verfügt jede Abteilung in diesem Unternehmen über messbare Standards zur Steigerung der Rentabilität? Verfügt jeder Bereich über eine Dokumentation der Prozessabläufe und Verfahren, wie er funktionieren sollte?
Teilen alle in diesem Unternehmen das Ziel, den Unternehmensgewinn zu verbessern? Hält der CEO Bürgerversammlungen über „geplante Gewinne“ ab?
Wird Ihnen regelmäßig gesagt, wenn Sie gute Arbeit leisten?
Bekommst du die Hilfe, die du brauchst, um einen guten Job zu machen?
Haben Sie als Mitarbeiter das Gefühl, Ihrem direkten Vorgesetzten/Manager vertrauen zu können?
Sind Eigentümer/Manager offen und ehrlich zu Mitarbeitern?
Bietet Ihnen das Unternehmen kontinuierliche Schulungen in Bereichen, die Sie zu einem besseren Mitarbeiter machen? Hat es Sie darin geschult, wie Sie die Betriebskosten senken oder den Umsatz steigern können, um die Gewinne in Ihrem Bereich zu verbessern?
Sind Ihre Aufgaben allgemein erklärt, gut geplant und organisiert?
Wird schlechte Leistung vom Management toleriert? d.h. Arbeitsleistung, betriebliche Engpässe und Kundenbeziehungen.
Im Folgenden finden Sie weitere Möglichkeiten, wie Unternehmensproduktivitätssoftware Geschäftsprozesse effizienter steuert, um optimale Ergebnisse zu erzielen:

Schaffen Sie ein offenes und kommunikatives Umfeld.

Durch das Speichern von Beurteilungsinformationen in einer formalen Datenbank können Manager die Geschäftsstrategie einfacher kommunizieren und messbare Ziele für ihre Mitarbeiter erstellen, die die allgemeinen Unternehmensziele unterstützen. Indem es Mitarbeitern ermöglicht wird, das Gesamtbild zu sehen und besser zu verstehen, wie individuelle Ziele in die Geschäftsziele des Unternehmens passen. Dies kann energiegeladene und engagierte Mitarbeiter schaffen und dadurch die Geschäftsproduktivität des Unternehmens steigern.

Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter mit Technologie.

Basierend auf den in einer Online-Leistungsbewertung gesammelten Informationen können Manager aktuelle Fähigkeiten mit denen vergleichen, die für eine Beförderung oder andere Anerkennungs- oder Belohnungsmöglichkeiten erforderlich sind, die sich bieten, wenn der Manager den Fortschritt bei den Mitarbeiterzielen das ganze Jahr über verfolgt. Möglicherweise müssen Sie auch Mitarbeiter in andere Abteilungen umleiten, wenn Sie der Meinung sind, dass ihre Geschäftsproduktivität anderswo steigen könnte. Wenn es Hindernisse für eine bessere Leistung gibt, sollte das Unternehmen die Gründe dafür überprüfen und versuchen, diese durch eine bessere Ressourcenallokation oder zusätzliche Schulungen zu beseitigen.

Überwachen Sie die Unternehmensproduktivität und den Fortschritt der Mitarbeiter bei der Erreichung der Ziele.

Softwarelösungen für die Unternehmensproduktivität ermöglichen es Managern, den Fortschritt in jeder Phase der Zielerreichung einfacher zu verfolgen und sofortige Verstärkung oder Coaching anzubieten, um Leistung und Fristen im täglichen Betrieb auf Kurs zu halten, und Leistungsmessungen für die strategische Planung zu verwenden.

Elektronischer Handel

Es gibt viele Geschäftsanwendungen im Zusammenhang mit E-Commerce, von der Einrichtung Ihres Online-Shops über die Verwaltung Ihrer Lieferkette bis hin zur Vermarktung Ihrer Produkte und Dienstleistungen. Diese Technologien fallen in drei Hauptkategorien:

Business-to-Business (B2B)

Einkauf von indirekten Vorräten
Suchen Sie nach katalogbasierten Websites, die von Lieferanten für Unternehmenseinkäufe angeboten werden, ähnlich wie Business-to-Customer-Websites, um indirekte Verbrauchsmaterialien wie Büromöbel, Stifte, Papier und allgemeine Büroausstattung zu kaufen.
Nutzung Ihrer bestehenden Webpräsenz
Verbessern Sie Ihre bestehende Business-to-Customer-E-Commerce-Website. Größere Raffinesse kann Ihrem Online-Shop hinzugefügt werden, um Ihre Geschäftsklientel anzusprechen.
Business-to-Customer (B2C)

Die globale Reichweite des Internets hat es vielen Unternehmen ermöglicht, ihre Produkte und Dienstleistungen im In- und Ausland online zu verkaufen. Ein elektronisches Schaufenster ist eine Website mit vielen vorgefertigten E-Commerce-Komponenten wie elektronischen Einkaufswagen und sicheren Zahlungsgateways, mit denen Sie einen Online-Shop einrichten können.

Internet Marketing

Alles, was Sie tun, um Ihr Geschäft online zu fördern, ist Internet-Marketing. Zu den Internet-Marketing-Strategien gehören beispielsweise (ohne darauf beschränkt zu sein) Website-Design und -Inhalte, Suchmaschinenoptimierung, Verzeichniseinträge, gegenseitige Verknüpfungsstrategien, Online-Werbung und E-Mail-Marketing.

Wie man Technologie implementiert, um den Gewinn zu steigern

Die IT-Implementierung kann ein wertvolles Instrument zur Steigerung der Arbeitsplatzproduktivität sein, aber ohne eine sorgfältige Auswahl der richtigen Technologien für Ihre spezifische Branche und eine umfassende Mitarbeiterschulung kann sie auch dazu dienen, die Produktivität, Rentabilität und Mitarbeiterzufriedenheit zu verringern. Die Kapitalrendite hängt davon ab, ob die implementierten Technologien für die Anforderungen eines bestimmten Unternehmens geeignet sind und wie gut die Mitarbeiter darauf vorbereitet sind, sie einzusetzen.

Schritt 1

Brainstormen Sie eine Liste von Geschäftsprozessverbesserungen, die Sie möglicherweise durch eine technologische Implementierung realisieren können. Ihre Liste sollte drei Kategorien enthalten: Verbesserungen, von denen Sie wissen, dass sie möglich sind, und die Kernanforderungen für Ihre Ausgaben sind; eine Wunschliste mit Dingen, die Sie gerne hätten, die aber zukünftige Entwicklungsanstrengungen sein könnten; und eine Liste von Dingen, die Ihre Geschäftstätigkeit verändern würden, aber möglicherweise nicht möglich sind. Diese drei Ziele liefern Ihnen ein aktuelles Implementierungsziel sowie ein zukünftiges Entwicklungsziel – und es kann sein, dass Ihre Transformationsziele viel einfacher zu erreichen sind, als Sie erwarten.

Schritt 2

Bestimmen Sie, ob Sie beabsichtigen, diese Technologien mit internen Ressourcen oder durch externe Konsultationen zu entwickeln. Nahezu jede wichtige Workflow-Technologie erfordert umfangreiche Anpassungen, Implementierungsverfahren und Schulungen. Kleine Unternehmen können manchmal kostengünstig mit technisch versierten Mitarbeitern auskommen – aber Fehler, die zu Beginn des Prozesses gemacht werden, können später die Kosten in die Höhe treiben, wenn Sie sich an professionelle externe Unterstützung wenden.

Schritt 3

Vermeiden Sie es, bestimmte Technologien anzugeben, wenn Sie nicht über das technische Fachwissen verfügen, um sie richtig zu bewerten. Der Zweck des Managementprozesses in dieser Phase besteht darin, Ziele und Budgetbeschränkungen zu definieren; Nicht-technische Manager, die sich zu früh auf bestimmte Technologien festlegen, können erhebliche Kosteneinsparungen verpassen und eine Technologie wählen, die für die Arbeit nicht am besten geeignet ist.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.