Erfolgreiches Handeln am Forex-Markt

Erfolgreiches Handeln am Forex-Markt

Zwar gibt es keine Methode, die den Erfolg beim Handel am Forex-Markt garantieren kann, aber es kann sich trotzdem lohnen, von den Erfolgen anderer Trader zu lernen.

Die folgenden Strategien können dabei helfen, Ihre Chancen beim Trading zu verbessern. Sie sollten immer bedenken, dass für den erfolgreichen Handel am Devisenmarkt viel Geduldund Hartnäckigkeit nötig ist. Dennoch ist es möglich, damitsehr gute Ergebnisse zu erzielen.

Erkennen, wie Sie am besten mit Risiko umgehen

Es gibt Menschen, die besser mit Langzeitrisiko umgehen als andere. Manchen macht es nichts aus, über einen längeren Zeitraum eine Position einzunehmen und dabei ein höheres Risiko einzugehen. Falls Sie sich dabei aber nicht wohlfühlen, ist das auch in Ordnung. Dann eignet sich vielleicht ein Handel mit einem kurzen Chart wie dem Fünfzehn-Minuten-Chart.

Wählen Sie die richtige Plattform

Das Handeln kann manchmal viel Zeit in Anspruch nehmen. Einige Trader entscheiden sich dazu, nur an ein paar Tagenin der Woche zu handeln, andere traden täglich. Ganz egal, welche Methode Sie bevorzugen, es ist wichtig, die richtige Plattform zu verwenden, bei der Ihnen der Umgang leichtfällt. Es gibt eine große Auswahl an erprobten Tools. Zu den größten und bekanntesten gehört Tickmill.com, welches die Handelsplattform MetaTrader 4 betreibt.Sie ist unter anderem wegen der hohen Anzahl von verschiedenen und auch seltenen Währungspaaren und aufgrund ihrer einfachen Bedienung so beliebt. Es gibt aber auch noch viele andere gute Tools, die Sie nutzen können. Für welches Sie sich entscheiden, hängt davon ab, wie Sie am liebsten arbeiten.

Bleiben Sie konstant

Es lohnt sich nicht, immer wieder von neuem anzufangen. Wenn Sie einen Plan entwickelt haben, halten Sie sich zunächst daran, um diese Strategie zu testen. Ist sie auf Langzeit vorteilhaft? Fühlen Sie sich damit wohl? Es gibt zwar keine Methode, die zu 100 % sicher ist, aber wenn ihre Ergebnisse überwiegend positiv ausfallen, kann sie sich dennoch lohnen.

Im Voraus planen

Vergessen Sie nicht, dass selbst bei sehr lukrativen Strategien immer noch ein Risiko besteht. Egal, wie hoch die WahrscheinlichkeitIhrer möglichen Gewinne liegt, sie wird nie bei 100 % liegen und daher ist immer mit Verlusten zu rechnen. Je besser Sie im Voraus diese Verluste einplanen, desto mehr Kontrolle haben Sie beim Handeln.

Es lohnt sich, verschiedene Tools und Taktiken auszuprobieren, um die richtige Methode für Ihren persönlichen Stil zu finden. Lassen Sie sich auch von anderen erfolgreichen Tradern wie George Soros, Bill Lipschutz oder Andrew Kriegerinspirieren.

2

No Responses

Write a response