marmaris escort bodrum escort kekova tekne turu takipçi satın al deneme bonusu Aeldra zeta yang ankara escort slot siteleri Aeldra Yang fethiye escort intobet canlı bahis siteleri yasal casino siteleri istanbul escort bayan

Entdecken Sie Geheimnisse, Überraschungen und Skelette mit Familiengeschichtsforschung

Haben Sie schon einmal einen Familienstammbaum gesehen? Namen und Daten in eleganter Schrift, die durch die Zeit zurückgehen. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, hat Ihre Familie keinen fertigen Stammbaum. Wenn Sie Rätsel lieben, ist es vielleicht an der Zeit, in die Welt der Genealogie und Familiengeschichte einzutauchen. In der Vergangenheit zu graben, um Ihre familiären Wurzeln zu entdecken, ist ein Rätsel, das Sie eine ganze Weile beschäftigen könnte.

Genealogie ist die Lehre von Abstammungslinien. Familiengeschichte, schließt Genealogie ein, geht aber in die biografische Erforschung des Lebens Ihrer Vorfahren. Es beinhaltet das Studium der Zeiten und Orte, an denen Ihre Vorfahren einst lebten. Es ist das, was den durch genealogische Forschung gewonnenen Daten „Fleisch auf das Skelett“ gibt.

Neben der Wertschätzung für die Jahre der Geschichte und Geographie, die in der Schule studiert wurden, entwickelt der Familienforscher viele Fähigkeiten. Dazu gehören das Entziffern von Handschriften, die Bedienung von Mikrofiche- und Mikrofilm-Lesegeräten, die Kenntnis veralteter medizinischer Fachbegriffe und Berufe sowie die Fähigkeit, die Wörter Geburt, Heirat und Tod in zahlreichen Sprachen zu erkennen.

Wo fängt man mit der Recherche an?

Zu Beginn dieses Hobbys ist keine finanzielle Investition erforderlich, aber Vorsicht … es macht sehr süchtig und es wird eine Zeit kommen, in der Sie einen gewissen Betrag investieren müssen, um Fortschritte zu erzielen.

Bist du bereit zu starten?

Holen Sie sich einen Block Papier und einen Stift. Schreiben Sie alles auf, was Sie derzeit über Ihre Familie wissen, und verwenden Sie sich selbst als zentrale Figur Ihres Studiums. Arbeite rückwärts und notiere, was du über deine Eltern, Großeltern, Geschwister, Tanten, Onkel, Cousins ​​und Cousinen weißt … alle Verwandten, an die du dich erinnern kannst.

Stellen Sie die grundlegenden genealogischen Tatsachen so vollständig wie möglich auf;

  1. vollständiger Name (für die Frauen den Mädchennamen verwenden)
  2. ungefähre Daten für wichtige Ereignisse (Geburt, Taufe, Heirat, Tod, Beerdigung)
  3. der Ort dieser Ereignisse

Nachdem Sie alles identifiziert haben, was Sie über Ihren Stammbaum wissen, können Sie beginnen, fehlende Teile zu sammeln. Jetzt ist die Zeit, mit Familienmitgliedern zu plaudern. Vergleichen Sie Ihre Erinnerungen mit denen Ihrer Geschwister, Eltern, Cousins ​​und Großeltern. Holen Sie alte Familienfotos heraus und gehen Sie sie gemeinsam durch. Das kann manchmal Erinnerungen wecken. Ältere Verwandte können einen Wissensschatz liefern.

Wenn Sie (buchstäblich) alle Ihre Verwandten erschöpft haben, ist es an der Zeit, Ihre Jagd in den unzähligen verfügbaren Ressourcen zu beginnen. Ein guter Ort, um sich zuerst daran zu machen, ist Ihre örtliche Bibliothek für Bücher zur Familiengeschichtsforschung. Die Planung an dieser Stelle ist von entscheidender Bedeutung. Sie haben jetzt Zeitungen, Militärakten, Verzeichnisse, Verzeichnisse, Wählerverzeichnisse, Personenstandsregister, Kirchenbücher, Gerichtsakten und Nachlassakten … um nur einige zu nennen … zu finden. Machen Sie sich mit den verfügbaren Ressourcen vertraut, einschließlich des Internets. Es gibt viele großartige Seiten im Netz, aber die bekannteste und authentischste ist https://www.anw-genealogie.ch/, die für Ihre Familienforschung wertvoll sein wird.

Wenn Sie Rätsel lieben, wird die Befriedigung, die Sie empfinden werden, wenn Sie Ihre Vorfahren ausgraben, die aller anderen Rätsel, die Sie jemals gelöst haben, in den Schatten stellen. Fröhliches Jagen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

deneme bonusu veren siteler canlibetsiteleri.net casino siteleri seabahis şikayet doeda porno